Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Sonntag, 27. September 2015

DIANA GABALDON: Outlander - Feuer und Stein [Rezension]

(Bildquelle: Droemer Knaur)

Genre:

Historischer Roman


Kurzbeschreibung:

"Der Welterfolg erstmals in ungekürzter Neuübersetzung
Schottland, 1945: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 – und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein »Outlander«."    
(Quelle: Verlagstext Droemer Knaur)

eBook - Kindle Edition
Ungekürzte Neuübersetzung
Übersetzung: Barbara Schnell
Erschienen bei Droemer Knaur
Erhältlich als:
- eBook
- Taschenbuch
- ungekürzte Hörbuchfassung (Audio-CD & Download)



Über die Autorin:

"Diana Gabaldon, geboren 1952 in Arizona, war Professorin der Meeresbiologie, bevor sie zu schreiben begann. Mit »Feuer und Stein« begründete sie die international gefeierte und millionenfach verkaufte »Highland-Saga«. Diana Gabaldon ist verheiratet und hat drei Kinder."
(Quelle: Autoren-Info Droemer Knaur)

Weitere interessante Infos auf der Homepage der Autorin.

Lese- & Hörproben:

Zur Leseprobe bei Droemer Knaur geht es HIER
Die Hörprobe bei audible.de findet ihr HIER.

Mein Fazit:

Mitreißend, voller Spannung, zutiefst berührend...
Ein wirklich überraschendes Lese-Highlight für mich in diesem Jahr. Überraschend darum, weil es eigentlich so gar nicht mein Genre ist und ich eher so reingeschliddert bin in die Lektüre dieses großartigen Lesestoffs.
Wie kam es dazu? Um ehrlich zu sein, bin ich über die Fernsehserie an die Highland-Saga geraten. Eigentlich auch im TV nicht mein Genre bin ich doch durch die groß aufgezogene Werbekampagne auf "die legendäre Highland-Saga" aufmerksam geworden. Die "gekonnt bombastisch" aufgemachten Vorschau-Trailer haben auch bei mir ihre Wirkung nicht verfehlt und so dachte ich mir: "Schaust du halt mal rein..."

Samstag, 15. August 2015

JOHN KATZENBACH: Der Psychiater [Hörbuch-Rezension]


Ungekürzt nur exklusiv im Download bei audible.de.
(Bildquelle: audible.de)

Genre:

Psychothriller


Kurzbeschreibung:

"Timothy Warner, Spitzname »Moth«, studiert Geschichte an der University of Miami - und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen »clean«, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters und so etwas wie Moths Rettungsanker.
Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Niemals war dies Selbstmord, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neue Aufgabe im Leben wird es, den Mörder zu stellen. 

Seine Nachforschungen führen ihn zu dem pensionierten Psychiatrieprofessor Jeremy Hogan, der seit einiger Zeit anonyme Drohanrufe bekommt. Ein unbekannter »Student Nr. 5« kündigt an, ihn umbringen zu wollen. Jedes Mal eröffnet er seinen Anruf mit der Frage: »Wessen Schuld ist es?« Es scheint, als wolle er Rache nehmen für ein Unrecht, das ihm vor Jahren während seines Studiums angetan wurde ..."
(Quelle: Inhaltsangabe Printausgabe Droemer Knaur)

Ungekürzte Hörbuchfassung
Sprecher: Uve Teschner
Laufzeit: 14h 39min
Erschienen bei audible GmbH.
Erhältlich als:
- ungekürzte Hörbuchfassung (Download)
- gekürzte Hörbuchfassung (Audio-CD & Download)
- gebundene Ausgabe
- eBook


Über den Autor:

"John Katzenbach, geboren 1950, war ursprünglich Gerichtsreporter für den "Miami Herald" und die "Miami News". Bei Droemer Knaur sind inzwischen zahlreiche Kriminalromane von ihm erschienen, darunter die Bestseller "Das Opfer", "Das Rätsel", "Die Anstalt", "Der Patient" und "Der Professor". Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert. 
Er lebt mit seiner Familie in Amherst im Westen des US-Bundesstaates Massachusetts."
(Quelle: Autoren-Info Knaur Verlag)

Weitere interessante Infos gibt es unter: www.johnkatzenbach.de 
Einen interessanten Artikel zur Veröffentlichung von »Der Psychiater« findet ihr HIER.

Über den Sprecher:

"Uve Teschner hat mit seiner wandelbaren Stimme bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Er ist nicht nur ein fesselnder Erzähler, sondern auch ein lebhafter Gestalter, der die unterschiedlichsten Charaktere verkörpern kann. Seine Lesung von Tana Frenchs Schattenstill wurde vom Sankt Michaelsbund zum Hörbuch des Jahres 2012 gewählt."
(Quelle: Sprecher-Info Argon Verlag)

Hörprobe und Videotrailer:

Zur Hörprobe bei audible.de geht es HIER.

Und hier der Videotrailer zum Buch:



Mein Fazit:


Typisch Katzenbach... subtil, manchmal etwas lang, aber wie immer ungemein spannend...

Ein wieder einmal spannender Katzenbach. Mit einem, wie so oft in Katzenbachs Büchern, hoch brisantem Dilemma, bei dem der Autor den Leser tief in den Zwiespalt zwischen Gut und Böse, Recht und Unrecht hineinzieht. Ein Dilemma bei dem der Gute vor einer "eigentlich" zutiefst unmoralischen -und ungesetzlichen- Handlungsentscheidung steht und so auch der Leser hin- und hergerissen ist zwischen "Hast du eine Wahl?? Tu es!" und "Nein, um Gottes Willen, lass es sein!".... 

Samstag, 8. August 2015

DAVID BALDACCI: Verfolgt [Buch-Empfehlung]

Es ist soweit! Und beinahe hätte ich es euch unterschlagen....
Als großer Baldacci-Fan habe ich euch schon im August 2014 die Rezension zu »The Hit«, dem englischsprachigen Original des zweiten Thrillers aus Baldaccis "Will Robie"-Reihe vorgestellt. Und euch versprochen, noch einmal ein kurzes Posting nachzulegen, wenn die deutsche Fassung erschienen ist. Mit »Verfolgt« können seit Juli nun auch die deutschen Fans endlich Will Robies zweites "Abenteuer" genießen.
Viel Spaß also... :-)  


(Bildquelle: Verlagsbild Lübbe Verlag)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"Als knallharter Killer ist Will Robie genau der Mann, den die US-Regierung ruft, wenn es um die Eliminierung der schlimmsten Staatsfeinde geht. Niemand kann es mit Robie aufnehmen - niemand außer Jessica Reel, eine Kollegin von Robie. 

Die hat nun offenbar die Seiten gewechselt, weshalb Robie sie zur Strecke bringen soll. Doch als er die Verfolgung aufnimmt, findet er heraus, dass hinter Jessicas Verrat etwas anderes steckt, als man ihm weismachen wollte. 

Zusammen decken die zwei Killer eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes auf ..."   
(Quelle: Verlagstext Lübbe Verlag)






Erschienen im Lübbe Verlag
Erhältlich als:
- gebundene Ausgabe
- eBook
- ungekürzte Hörbuchfassung - gelesen von Peter Lontzek (Download)
- gekürzte Hörbuchfassung - gelesen von Volker Wolf (CD & Download)

Lese- & Hörproben:

Die Leseprobe bei Lübbe findet ihr HIER.
Zur Hörprobe bei Lübbe (gekürzte Ausgabe) geht es HIER.
In die ungekürzten Fassung bei audible.de könnt ihr HIER reinhören.

Mein Fazit:

Mit »Verfolgt« lässt David Baldacci dem grandiosen ersten Teil der "Will Robie"-Reihe einen weiteren Kracher folgen. Auch hier kann ich wieder nur sagen: LESEN!!! 
Warum das Buch in meinen Augen ein absolutes Muss ist, das lest ihr am besten direkt in meiner ausführlichen Bewertung in der Rezension zur Originalfassung »The Hit« nach. Der Inhalt bleibt ja schließlich der gleiche. Und meine Rezension ist natürlich auf Deutsch... ;-)
>>> zur Rezension  Viel Spaß! 

Weitere Links siehe unten.


Über den Autor:

"David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. 
Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B.A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist. 

Von David Baldacci wurden bislang 26 Romane(*) in deutscher Sprache veröffentlicht. Seine Werke erschienen auch in Zeitungen und Zeitschriften wie USA Today Magazine und Washington Post (USA), Tatler Magazine und New Statesman (Großbritannien), Panorama (Italien) und Welt am Sonntag (Deutschland). Außerdem hat er verschiedene Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben. 

David Baldaccis Bücher wurden in 45 Sprachen(*) übersetzt und in mehr als 80 Länder verkauft. Alle Romane von David Baldacci waren nationale und internationale Bestseller. Die Gesamtauflage von David Baldaccis Romanen liegt bei über 110 Millionen Exemplaren(*).

Neben seiner Arbeit als Schriftsteller engagiert sich Baldacci für eine Reihe karitativer und gesellschaftlicher Institutionen, darunter der National Multiple Sclerosis Society, der Barbara Bush Foundation for Family Literacy, der Virginia Foundation for the Humanities, der America Cancer Society, der Cystic Fibrosis Foundation und der Viriginia Commonwealth University.

David Baldacci ist verheiratet und hat zwei Kinder: Tochter Spencer und Sohn Collin. Er lebt mit seiner Familie in Virginia, nahe Washington, D.C.."
(Quelle: Autoren-Info Lübbe-Verlag(*)Angaben aktualisiert lt. Angaben der offiziellen Autoren-Homepage und Titel-Übersicht auf Wikipedia)

Weitere interessante Infos über den Autor finden sich auf seiner offiziellen Homepage.


Will Robie-Reihe

»The Innocent« ist der Auftakt zu einer weiteren Reihe von David Baldacci. Bisher sind drei Titel in der "Will Robie"-Reihe erschienen:
Neben einer ganzen Reihe von Einzeltiteln hat David Baldacci weitere Reihen verfasst. 
Hierzu gehören:
  • Die Camel-Club-Reihe (5 Titel)
  • Die King & Maxwell-Reihe (6 Titel)   ð Rezensionen hier
  • Die John Puller-Reihe (3 Titel)
  • Die A. Shaw-Reihe (2 Titel)   ð Rezension hier

Samstag, 1. August 2015

JOHN KATZENBACH: Der Patient [Hörbuch-Rezension]


Aus meiner Reihe:

   >> Fundstücke aus dem Archiv <<


Ungekürzt nur exklusiv bei audible erhältlich.
(Bildquelle: audible.de)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"Am Abend seines 53. Geburtstages verwandelt sich das Leben des New Yorker Psychiaters Dr. Frederick Starks in einen Alptraum. Im Wartezimmer seiner Praxis liegt ein mysteriöser Brief: "Willkommen am ersten Tag Ihres Todes!", unterzeichnet von einem "Rumpelstilzchen".

Starks hält das zunächst für einen üblen Scherz, doch er wird auf grausame Weise eines Besseren belehrt. Der Unbekannte zwingt ihn zu einem teuflischen Spiel: 
15 Tage lässt er seinem Opfer, um herauszufinden, wer "Rumpelstilzchen" in Wahrheit ist. Sonst wird er, einen nach dem anderen, Starks Familie umbringen - es sei denn, der Psychiater gibt auf und opfert sein eigenes Leben. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt... 
Wer ist das mysteriöse "Rumpelstilzchen", das den "Todesbrief" im Wartezimmer von Dr. Starks hinterließ? Gibt es diese Märchenfigur überhaupt? Und wenn ja, wird Dr. Starks es schaffen, das Phantom innerhalb von 15 Tagen zu entlarven?"
(Quelle: Inhaltsangabe audible.de)

Ungekürzte Hörbuchfassung
Sprecher: Simon Jäger
Laufzeit: 17h 40min
Erschienen bei audible GmbH.
Erhältlich als:
- ungekürzte Hörbuchfassung (Download)
- gekürzte Hörbuchfassung (Audio-CD & Download)
- Taschenbuch
- eBook


Über den Autor:

"John Katzenbach, geboren 1950, war ursprünglich Gerichtsreporter für den "Miami Herald" und die "Miami News". Bei Droemer Knaur sind inzwischen zahlreiche Kriminalromane von ihm erschienen, darunter die Bestseller "Das Opfer", "Das Rätsel", "Die Anstalt", "Der Patient" und "Der Professor". Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert. 
Er lebt mit seiner Familie in Amherst im Westen des US-Bundesstaates Massachusetts."
(Quelle: Autoren-Info Knaur Verlag)

Weitere interessante Infos gibt es unter: www.johnkatzenbach.de 
Einen spannenden Artikel von John Katzenbach über die "Abenteuer des Schreibens" findet ihr HIER.

Über den Sprecher:

"Simon Jäger (geboren 1972) hat sich als Hörbuchsprecher durch seine Lesungen von "Die Anstalt", "Das Opfer" (beide ebenfalls von John Katzenbach) und "Die Therapie" (von Sebastian Fitzek) einen festen Platz bei den Fans von Psychothrillern erobert. Auch in "Der Patient" trägt seine wandelbare Stimme durch die Geschichte und verleiht Katzenbachs Roman eine besonders spannende Atmosphäre. 
Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher die deutsche Synchronstimme von Josh Hartnett, Jet Li, Heath Ledger, Mos Def u.a."
(Quelle: Sprecher-Info audible.de)

Hörprobe und Videotrailer:

Zur Hörprobe bei audible.de geht es HIER.
Der Videotrailer von audilbe gibt euch außerdem einen ersten Einblick in die perfide, unter die Haut gehende Atmosphäre des Buchs:



Mein Fazit:


Lang... zunächst! Aber dann... echt hörenswert!
Nicht schlecht! Doch ich finde, um dem Buch gerecht zu werden, muss man es in Teilen bewerten. Weshalb ich mich nach einigem Wanken letztendlich für 4½ Sterne entschieden habe.

Samstag, 11. Juli 2015

ANDY LETTAU & STEFAN SCHICKEDANZ: Crash - Das letzte Rendezvous [Hörbuch-Rezension]

(Bildquelle: Verlagsbild Amazon.de)

Genre:

Thriller / Endzeit-Roman


Kurzbeschreibung:

"Während ein riesiger Asteroid auf die Erde zurast und führende Wissenschaftler behaupten, der Planet werde von einem Einschlag verschont bleiben, verabschieden sich zwei Männer die unterschiedlicher nicht sein könnten, von ihren schwangeren Frauen. Ted O`Brian, Waffensystem-Offizier an Bord eines amerikanischen U-Bootes; und Nam Chal Pak, Nordkoreaner aus Pjöngjang, Politoffizier an Bord eines nordkoreanischen U-Bootes.

Als die U-Boote in den Tiefen des Atlantiks Wochen später aufeinandertreffen, hört die Welt über ihnen auf zu existieren. Mit einem einzigen Einschlag ist alles Leben ausgelöscht. Zehn Milliarden Tote treiben in einer Wüste aus Wasser, über der gewaltige Feuer- und Ionenstürme toben.

Sowohl O`Brian als auch Pak wissen, dass sämtliche Befehlsketten abgebrochen sind und es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Tod an Bord um sich greift. Dann treffen beide Seiten eine verhängnisvolle Entscheidung..."
(Quelle: Kurzbeschreibung audible.de)

Ungekürzte Hörbuchfassung
Sprecher: Jim Boeven
Laufzeit: 4h 31min
Erschienen im Action Verlag
Erhältlich als:
- ungekürzte Hörbuchfassung (Download)
- eBook

Über die Autoren:

Über die Autoren finden sich leider wenig Infos im Netz. Laut Wikipedia ist Andy Lettau Geschäftsführer des Action Verlags, welcher Hörbücher auch weniger bekannter Autoren produziert. Auch die Homepage des Verlages ist eher einfach gehalten. 

Über den Sprecher:

Auch die Informationen über den Sprecher Jim Boeven sind im Netz nicht sonderlich üppig. Er hat jedoch immerhin eine eigene HOMEPAGE.

Hörprobe:

Zur Hörprobe bei audible.de geht es HIER.

Mein Fazit:

Endzeitstory mit einem gewissen Potenzial...
Wieder einmal eine Story, aus der deutlich mehr hätte werden können. Gut, die Idee ist auch nicht neu. Die Zerstörung der Erde, das Auslöschen der Menschheit durch einen Asteroiden- oder Meteoriteneinschlag, wahlweise auch durch eine atomare Katastrophe oder den dritten Weltkrieg. All das ist in zahlreichen Variationen schon mal da gewesen. So ist das Konzept nicht neu, was aber grundsätzlich ja nicht heißt, dass es nicht trotzdem vielversprechend wäre.

Samstag, 27. Juni 2015

DAN T. SEHLBERG: Mona [Hörbuch-Rezension]

(Bildquelle: Verlagsbild Argon Verlag)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"Eric Söderquist, Informatikprofessor aus Stockholm, hat »Mind Surf« erfunden – ein gedankengesteuertes System, das die Bedienung von Computern von Grund auf verändern kann. Als seine Frau Hanna das revolutionäre System ausprobiert, fällt sie ins Koma. 
Der Libanese Samir Mustaf ist ein früherer MIT-Professor, dessen Tochter Mona von einer israelischen Bombe getötet wurde. Er hat den komplexesten Computervirus entwickelt, den die Welt je gesehen hat – und den gefährlichsten ...

Gegen alle Wahrscheinlichkeit ist Eric davon überzeugt, dass seine Frau von diesem Virus infiziert wurde. Um sie zu retten, gibt es nur einen Weg: Er muss Samir finden.
"
(Quelle: Verlagstext Argon Verlag)

Ungekürzte Hörbuchfassung
Sprecher: Dietmar Wunder
Laufzeit: 13h 36min
Erschienen im Argon Verlag.
Erhältlich als:
- ungekürzte Hörbuchfassung (Download)
- gekürzte Hörbuchfassung (Audio-CD)
- Taschenbuch
- eBook

Über den Autor:

"Dan T. Sehlberg, Jahrgang 1969, MBA der Stockholm School of Economics, in den 80ern Mitglied der Rockband Nova, hat mehrere IT- und Internetfirmen gegründet. Seinem Debütroman Mona soll 2014 ein zweiter Thriller um Professor Eric Söderquist folgen. Dan T. Sehlberg lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Stockholm."
(Quelle: Autoren-Info Argon Verlag)

Über den Sprecher:

"Dietmar Wunder ist einer der profiliertesten Synchronsprecher und Dialogregisseure und als deutsche Stimme von James Bond-Darsteller Daniel Craig bekannt. Mit seiner markanten, sehr wandlungsfähigen Stimme ist er ein äußerst beliebter Hörbuchsprecher, der nuancenreich Spannung vermitteln kann."
(Quelle: Sprecher-Info Argon Verlag)

Dietmar Wunder bei den Hörbuchaufnahmen im Interview über den Thriller »Mona«:


Hör- & Leseproben:

Zur Hörprobe des Argon Verlags geht es HIER
Zur Hörprobe bei audible.de geht es HIER.

Mein Fazit:

Viel Potenzial, leider nicht voll ausgeschöpft...
Schade, nachdem ich die Kurzbeschreibung gelesen hatte, musste ich mir dieses Hörbuch sofort bei Audible herunterladen. Denn die Story ist genau nach meinem Geschmack. Ich liebe "Viren-, DNA-, Technik- und Ähnliches"-Thriller eigentlich über alles. Darum war sofort klar. Dieses Buch MUSS ich hören...
Leider konnte »Mona« dann aber bei der Lektüre nicht wirklich überzeugen, blieb deutlich hinter meinen Erwartungen zurück. 

Samstag, 13. Juni 2015

SAMUEL BJØRK: Engelskalt [Rezension]

(Bildquelle: Verlagsbild Goldmann Verlag)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals trägt: „Ich reise allein.“ 
Kommissar Holger Munch beschließt, sich der Hilfe seiner Kollegin Mia Krüger zu versichern, deren Spürsinn unschlagbar ist. Er reist auf die Insel Hitra, um sie abzuholen.
Was Munch nicht weiß: Mia hat sich dorthin zurückgezogen, um sich umzubringen. Doch als sie die Bilder des toten Mädchens sieht, entdeckt sie ein Detail, das bisher übersehen wurde – und das darauf schließen lässt, dass es nicht bei dem einen Opfer bleiben wird ..."
(Quelle: Verlagstext Random House/Goldmann)

Taschenbuch, 544 Seiten, Goldmann Verlag
Erhältlich als:
- Taschenbuch
- ungekürzte Hörbuchfassung (MP3-CD & Download)
- eBook

Über den Autor:

"Hinter dem Pseudonym Samuel Bjørk steht der norwegische Autor, Dramatiker und Singer-Songwriter Frode Sander Øien. Er wurde 1969 geboren, schrieb im Alter von 21 Jahren sein erstes Bühnenstück und veröffentlichte seitdem zwei hochgelobte Romane sowie sechs Musikalben. Sein erster Thriller, „Engelskalt“, wurde ein Bestseller. Derzeit lebt und arbeitet er in Oslo."
(Quelle: Autoren-Info Random House/Goldmann)

Ein Interview mit dem Autor findet ihr HIER.


Hör- & Leseproben:

Zur Hörprobe zum Hörbuch bei audible.de geht es HIER.
Eine Leseprobe gibt es bei Random House / Goldmann: HIER 



Mein Fazit:

Tolle Story, interessante Charaktere, leider etwas langatmig umgesetzt...
Ich bin wieder einmal sehr hin und her gerissen, insbesondere die zahlenmäßige Sterne-Bewertung fällt mir schwer. Einerseits hat mich das Buch sehr gefesselt und ich hatte (fast immer) das Gefühl, weiterlesen zu müssen und erfahren zu wollen, wie es denn nun ausgeht.
Zum anderen gab es aber auch einige Schwachstellen, die mich sehr gestört haben....