Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Sonntag, 11. November 2012

SEBASTIAN FITZEK: Amokspiel (Hörbuch-Rezension)

Aus meiner Reihe:
>> Fundstücke aus dem Archiv <<


Quelle: audible.de
(ungekürzte Fassung nur exklusiv im Download erhältlich)
  

Genre:

Thriller

Kurzbeschreibung:

"Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem grauenhaften Geiseldrama in einem Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makaberes Spiel: Bei laufender Sendung ruft er wahllos Menschen an. Melden die sich am Telefon mit einer bestimmten Parole wird eine Geisel freigelassen. Wenn nicht, wird eine erschossen. Der Mann droht, so lange weiterzuspielen, bis seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt. Doch die ist seit mehreren Monaten tot. Ira beginnt mit der aussichtslosen Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören ..."
(Quelle: Autoren-Homepage)

Ungekürzte Hörbuchfassung
Sprecher: Simon Jäger
Laufzeit: 10h 51m
Erschienen bei audible.de
Auch erhältlich als:
- Taschenbuch
- gekürzte Hörbuchfassung (CD & Download)
- eBook.

Über den Autor:

"Sebastian Fitzek, Jahrgang 1971, arbeitet seit dem Studium der Rechtswissenschaften in der Medienbranche. Er lebt in Berlin und ist dort in der Programmdirektion des Radiosenders 104.6 RTL tätig. Sein Thrillerdebüt "Die Therapie" erklomm als Überraschungserfolg die Bestsellerlisten, gefolgt von weiteren sehr erfolgreichen, Gänsehaut verursachenden Psychothrillern." Mittlerweile hat Sebastian Fitzek zahlreiche weitere, erfolgreiche Bestseller veröffentlicht.
(Quelle: audible.de)

Viele weitere Interessante Infos finden sich auf der Homepage von Sebastian Fitzek.

Über den Sprecher:

"Der Schauspieler Simon Jäger, geboren 1972 in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Dialogregisseur und Autor vor allem als Synchronsprecher tätig. Er ist die deutsche Synchronstimme von Josh Hartnett, Heath Ledger und Matt Damon. Durch seine Lesungen von John Katzenbach und Sebastian Fitzek hat er sich einen festen Platz bei den Fans von Psychothrillern erobert."
(Quelle: audible.de)

Trailer:

Trailer bei audible.de ansehen - HIER
Hörprobe - HIER

Mein Fazit:

Radio in einer ganz neuen Dimension... 
                                                       ...kennst DU die richtige Parole schon?!?
Mein erster Fitzek [damals] und ich habe das Hörbuch verschlungen! Eine Story, die mitreißender nicht sein könnte. In einer Welt in der tägliche Radiospielchen à la "Ich-höre-´Radio-Blubber-Quatsch-102.2´-und-will-das-Geld" an der Tagesordnung sind, wirkt die Geschichte nur allzu glaubhaft und scheint in keinster Weise weit hergeholt. Könnte nicht auch hier das Telefon klingeln und der Sender, den man täglich hört ist in der Leitung...
Die Spannung von "Amok Spiel" zieht den Leser (oder besser Hörer) sehr schnell in ihren Bann und ihn einen nicht mehr los. Er fiebert mit den Protagonisten, baut immer wieder neue Ahnungen auf, nur um sich nach einer erneuten Wende immer wieder aufs Neue von Fitzek aufs Glatteis geführt zu sehen. Bis zum Schluss bleibt es unmöglich zu erkennen, was genau denn nun wirklich hinter der ganzen Geschichte steckt und wer letztendlich wirklich der (oder vielleicht die...) eigentliche Böse ist. Fitzek führt den Leser geschickt an der Nase herum und treibt so die Spannung immer wieder auf den Höhepunkt.
Abgerundet wird das Ganze von der fantastischen Lesung (wie immer) von Simon Jäger. Er schafft es mal wieder durch ungeheure stimmliche Gewandtheit jeder Figur ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter zu geben, Gefühle und Stimmungen zu transportieren und so den Leser bis zur letzten Minute zu fesseln.
Mit nur zehn Stunden eins der eher kürzeren, aber dafür ungemein kurzweiligen, spannendsten und lesenswertesten Bücher. Die vollen 5 Sterne!
FAZIT:
Wer sich in diese Sendung nicht einschaltet ist selber schuld!  ;-)
*5 Sterne*



Weitere Beiträge zu Sebastian Fitzek:
• Der Nachtwandler (Rezension)
 Noah (Rezension)
 Passagier 23 (Rezension)

Kommentare:

  1. Jaaa, das war auch mein erster Fitzek! Und so leid es mir tut, für mich ist bisher auch kein anderer daran gekommen. Das Hörbuch kenne ich nicht, aber das Buch kann ich auch nur Jedem empfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das kann ich so nicht ganz bestätigen. Ich würde mich drauf festlegen können, dass es eins seiner besten ist. Aber die anderen fand ich auch alle gut!

      Löschen
    2. Ist ja GsD alles Geschmackssache ;-)

      Löschen