Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Dienstag, 23. April 2013

BLOGGER SCHENKEN LESEFREUDE - Gewinnspiel



Blog den Welttag des Buches
Blogger schenken Lesefreude


Zur offiziellen Aktionsseite? Hier klicken!


Es ist soweit!
Der Welttag des Buches 2013 ist da!!!

Viele, viele Blogger nehmen Teil an der diesjährigen Aktion "Blog den Welttag des Buches", bloggen was das Zeug hält und verlosen Bücher oder vielleicht auch andere interessante Lese-Erlebnisse. Was genau hinter der Aktion steckt, möchtet ihr wissen? Die Initiatorinnen der Aktion haben sich Folgendes gedacht:
"Wir Buch-Blogger sind Botschafter in Sachen Lesefreude und deswegen ist der Welttag des Buches unser Tag! An diesem besonderen Feiertag wollen wir die Welt mit unserer Begeisterung für Bücher anstecken. Wir werden bloggen wie die Wilden und wir werden Bücher verschenken!"

Knapp über 1.000 Bloggerinnen und Blogger haben sich zusammengefunden und wollen die Leser mit ihren Aktionen, Geschichten oder kleinen Anekdoten rund ums Thema Buch und Lesen begeistern.  
Auch der Lesefuchs freut sich, ein Teil der Aktion zu sein und natürlich könnt ihr auch auf meinem Blog einen neuen "Bewohner" für euer Bücherregal gewinnen. »Die Versuchung« von David Baldacci ist schon ganz aufgeregt und freut sich auch ein neues zu Hause!  ;-)


Warum ein Buch von David Baldacci und warum gerade dieses?


Genau das, wie der Fuchs zum Lesen kam und, wie David Baldacci in dieses Bild passt, das können diejenigen von euch, die es interessiert, in der folgenden Erzählung erfahren. Was ihr tun müsst, um das Buch zu gewinnen, das erfahrt ihr weiter unten.

Doch zunächst, lehnt euch zurück und lasst euch erzählen,... 


   ....wie der Fuchs zum Lesen kam.

Eigentlich ist alles gar nicht soooo aufregend. In meiner Familie wurde schon seit jeher viel gelesen. Meine Eltern hatten eigentlich immer beide ein Buch zur Hand und so hatte auch ich natürlich früh einen Draht zu Büchern. Ähnlich wie meine Eltern war ich schon als Kind, und später auch als Jugendlicher, in jeder freien Minute mit irgendwelchem Lesestoff beschäftigt...

Meine Eltern haben mir später erzählt, meine Deutschlehrerin habe den Eltern ihrer Schüler bereits in der ersten Klasse  mit auf den Weg gegeben, dass es eigentlich egal sei, was die Kinder lesen, und wenn es die »Micky Maus« sei. Hauptsache sei, sie lesen überhaupt und möglichst viel...  Und wisst ihr was? Ich denke, sie hatte recht.

Sobald ich selbst lesen konnte, gehörten die Micky Maus, das Yps-Heft - wer kennt es noch? - und später auch Walt Disney´s Lustiges Taschenbuch zu meiner regelmäßigen Lektüre. Selbstverständlich waren auch sämtliche Asterix-Bände in meinem Bücherregal vertreten. Das Lustige Taschenbuch lese ich übrigens bis heute noch gern!  ;-)

Doch natürlich las ich nicht nur Comics. Eine Vielzahl von Kinder- und später Jugendbüchern fand ebenfall ein zu Hause in meinem Bücherschrank. In besonderer Erinnerung sind mir dabei die »Jungens von Burg Schreckenstein«. Die Burg Schreckenstein-Jugendbuch-Reihe (s.Wikipedia) von Oliver Hassencamp hatte schon meinen Vater durch dessen Kindheit  begleitet. Und dankenswerter Weise, gab er diese "Tradition" an mich weiter.

Mit der Zeit wurde natürlich auch der Lesefuchs größer und irgendwann auch erwachsen (glaube ich zumindest... *zwinker*) und damit veränderte sich auch der Lesestoff. Eine weitere "Tradition" habe ich von meinem Vater geerbt. Sein Regal ziert die gesamte Perry-Rhodan-Reihe. Und so versuchte auch ich mich irgendwann an den dicken Sammelbänden der Silber-Edition und brachte es über die Jahre immerhin bis Band 48 oder 49. Irgendwann verloren sie dann doch ihren Reiz für mich, waren doch die späteren Bände nach meinem Gefühl lange nicht mehr so spannend, wie die ersten etwa 30 Bände. So habe ich die mittlerweile weit über 100 Bände im Regal meines Vaters nie geschafft. Wer weiß, irgendwann einmal vielleicht....

Aber überspringen wir ein paar Jahre, denn ihr fragt euch nun vielleicht bereits, wie das jetzt wohl alles zu David Baldacci führen mag. 
Dazu könnte ich euch nun ein kleines Märchen erzählen. Es war einmal ein junger Mann... äääh... Lesefuchs, der in seiner Freizeit leidenschaftlich gern ins Kino ging. Doch las er auch für sein Leben gern und so spiegelte sich die Kinoleidenschaft auch in seiner Lektüre wieder..... 

Okay, okay, es war gar kein Märchen. Denn der junge Lesefuchs war ich.
Und ich las natürlich nicht nur Perry Rhodan, das wäre mir dann doch zu einseitig gewesen. Was ich aber - zumindest früher - auch nicht gerne tat, das war im Buchladen nach Büchern zu suchen. Gibt es heute kaum etwas Schöneres für mich, als in einer der großen Buchhandlungen durch die Regale und Bücherstapel zu stöbern, war ich damals dafür einfach viel zu ungeduldig. 
Meist lief ein Besuch im Buchladen wie folgt ab: Ein Buch mit ansprechendem Cover oder Buchrücken aus dem Regal ziehen, Klappentext überfliegen, "nee, passt nicht...", wieder wegstellen. Nachdem ich diese Prozedur mit einem zweiten, dritten, vierten oder fünften Buch wiederholt hatte, hatte ich für gewöhnlich die Nase voll und trollte mich unverrichteter Dinge und ohne neuen Lesestoff wieder. So gab es dann eine Phase, in der ich mich bei der Lektüre weitestgehend von meiner Kinoleidenschaft leiten ließ. Schließlich gab es zu jedem guten Film in der Regel auch das "Buch zum Film" und so las ich sehr viel "Kinoliteratur". Zugegeben, es war nicht immer das "hochwertigste" Lesen. Vor allem natürlich auch, weil ich ja in der Regel bereits wusste, wie das Buch enden würde.

Doch das änderte sich schlagartig, als ein gewisser Bücher-Club - viele von euch ahnen sicher, um welchen Club es sich hier wohl handeln mag - ins Spiel kam. Und hier begann, was man "den Weg zurück zum hochwertigen Lesen" nennen könnte. Denn als Club-Mitglied bekam ich  nun regelmäßig, alle paar Monate, den Club-Katalog frei Haus geliefert. Ohne lästiges "Buchladen-Rumgestehe" konnte ich jetzt nach aller Herzenslust auf dem Sofa oder im Bett rumlümmeln und stundenlang in aller Seelenruhe durch den Bücherkatalog stöbern. Das eröffnete mir eine "ganz neue Welt", brachte mir viele, bis dahin mir oft unbekannte Autoren, Buchreihen und neue Genres und Themenbereiche näher. Vieles, das mir bisher - auf Grund meiner Ungeduld im Buchladen - entgangen war.

Einer dieser Autoren war David Baldacci.... Aha!?! Werdet ihr nun sagen.... Jetzt kommen wir endlich dazu, was es mit David Baldacci und seinem Buch »Die Versuchung« auf sich hat. Ja, ihr habt recht, meine "kleine" Geschichte ist ja nun auch schon wirklich ziemlich lang geworden....  ;-)

Meine alte Club-Ausgabe

Die Versuchung war das erste Buch, welches ich von David Baldacci gelesen habe und wenn ich mich recht entsinne auch eines der ersten Bücher überhaupt, nachdem ich den "Weg zurück zum hochwertigen Lesen" eingeschlagen hatte. Denn von da an las ich eben nicht mehr immer nur das "Buch zum Film", bei dem ich ja sowieso bereits schon wusste, wie es ausgehen wird. Plötzlich waren da Ken Follett, Richard Preston, Lee Child, Brad Meltzer, Sandra Brown und, und, und.... Und eben David Baldacci!
Natürlich las ich nicht nur noch Thriller und nicht nur noch "Club-Literatur". Selbstverständlich finden sich in meiner Lesewelt bis heute auch eine J. K. Rowling, ein gewisser junger Paolini, die werte Cornelia Funke oder ein ehrwürdiger J.R.R. Tolkien und wer weiß, wer sonst noch alles...

Aber kommen wir trotzdem zurück zu David Baldacci! Dieser hat mich schnell begeistert, gehörte schon bald zu meinen absoluten Lieblings-Autoren. Ich brauche wahrscheinlich nicht mehr zu erwähnen, dass es, was David Baldacci betrifft, nicht allein bei »Die Versuchung« geblieben ist. Ganze 16 seiner mittlerweile insgesamt 26 Titel zieren derzeit meine kleine private Bibliothek. »Die Versuchung« ist und bleibt für mich aber eins seiner besten Bücher und ich wage zu sagen, eines der besten Bücher überhaupt, die ich je gelesen habe. Oder vielleicht sagen wir, es steht in meinen "Lese-Charts" zumindest ganz weit oben....   :-)
Mittlerweile habe ich es über die Jahre nicht nur mehrmals gelesen sondern längst auch als Hörbuch verschlungen. Auch auf "Wanderschaft" war das Buch schon. Als "Leihexemplar" ist es durch die Familie und den Freundeskreis gezogen und hat auch viele andere genauso begeistert, wie mich selbst. Inzwischen steht es aber, wenn auch schon leicht lediert, wieder warm und sicher in meinem Bücherregal. Und dort wird es auch bleiben, denn selbstverständlich kann ich mich von meinem geliebten Exemplar nicht trennen!

Trotzdem möchte ich nun meine Begeisterung für David Baldacci mit diesem ganz besonderen Buch an euch weitergeben und habe darum extra für die Aktion eine neues, noch ungebrauchtes Exemplar von »Die Versuchung« für euch bestellt. Und so freue ich mich, wenn ich eine oder einen von euch ebenfalls zum Baldacci-Fan machen kann - zumindest, falls ihr es nicht ohnehin schon seid...  ;-)

Damit wisst ihr nun, wie der Fuchs zum Lesen und zu David Baldacci kam und warum ich euch heute ausgerechnet mit »Die Versuchung« eine Freude machen möchte!
Und wer zwischendurch nicht die Geduld verloren und bis hierher durchgehalten hat, der liest jetzt einfach noch den kleinen Rest. Denn da verrate ich euch, wie ihr es in den Lostopf für »Die Versuchung« schafft..... Viel Erfolg dabei!


Doch zuerst will ich euch natürlich das Buch selbst noch kurz etwas näher vorstellen, damit ihr wisst, was genau ihr eigentlich gewinnen könnt:


Kurzinfo:

"LuAnn lebt mit ihrer Tochter und ihrem arbeitsscheuen Lebensgefährten in einem alten Wohnwagen. Sie schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch – bis sie ein mysteriöses Angebot erhält: 
Ein Fremder will sie zur Hauptgewinnerin in der staatlichen Lotterie machen. Dafür soll sie genau das tun, was er ihr befiehlt. Zu spät erkennt LuAnn, dass das Spiel mit dem Glück tödlicher Ernst ist ..."
(Quelle: Verlagstext Bastei-Lübbe)

Taschenbuch
637 Seiten
Erschienen bei Bastei-Lübbe
ISBN: 978-3-404-27069-9
Originaltitel: »The Winner«






Über David Baldacci:

"David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. 
Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B. A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist. 
Von David Baldacci wurden bislang 12 Romane [*] in deutscher Sprache veröffentlicht. Seine Werke erschienen auch in Zeitungen und Zeitschriften wie USA Today Magazine und Washington Post (USA), Tatler Magazine und New Statesman (Großbritannien), Panorama (Italien) und Welt am Sonntag (Deutschland). Außerdem hat er verschiedene Drehbücher fürs Fernsehen geschrieben.
David Baldaccis Bücher wurden in 40 Sprachen übersetzt und in mehr als 80 Länder verkauft. Alle Romane von David Baldacci waren nationale und internationale Bestseller. Die Gesamtauflage von David Baldaccis Romanen liegt bei über 55 Millionen Exemplaren."

[*] Die Angaben in der Autoren-Info des Verlages sind hier wohl nicht ganz aktuell. Ich wollte jedoch nicht im Zitat herumpfuschen. Meines Wissens sind es mittlerweile 21 Romane, die in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Darüber hinaus sind bereits 5 weitere Romane in der Original-Ausgabe erschienen, welche jedoch noch nicht ins Deutsche übersetzt wurden.

Neben einer ganzen Reihe von einzelnen Titeln, hat David Baldacci mittlerweile auch mehrere Buch-Reihen veröffentlicht. 
Zu den Einzel-Titeln gehören:
  • Der Präsident
  • Total Control / Das Labyrinth
  • Die Versuchung
  • Die Wahrheit
  • Die Verschwörung
  • Das Versprechen
  • Der Abgrund
  • Das Geschenk
  • Auf Bewährung
  • Das Glück eines Sommers
Die Buchreihen:
  • King & Maxwell-Reihe (5 Titel)
  • Camel Club-Reihe (5 Titel)
  • A. Shaw-Reihe (2 Titel)
  • John Puller-Reihe (2 Titel)
  • Will Robie-Reihe (2 Titel)
Eine genaue Liste aller Titel von David Baldacci, sortiert nach Erscheinungsdatum bzw. Zugehörigkeit zur jeweiligen Reihe findet ihr über die Homepage des Autors: HIER
Auf krimi-couch.de könnt ihr auch die deutschen Titel dazu einsehen: HIER
Noch mehr Informationen über David Baldacci findet ihr auf seiner Homepage (engl.).

Die meisten, aber nicht alle von Baldacci´s Titeln sind Thriller. Mit »Das Versprechen«, »Das Geschenk« und »Das Glück eines Sommers« hat sich Baldacci auch ins mehr gefühlvolle Genre gewagt.

Meine absoluten Favoriten sind bis heute »Die Versuchung«, »Total Control«, »Das Geschenk« und die komplette »King & Maxwell«-Reihe.
Doch das ist sicher auch ein wenig Geschmackssache. Wer sich besonders für amerikanische Politik und Verschwörungs-Thriller interessiert, dem sei ganz besonders die »Camel Club«-Reihe ans Herz gelegt. Mir persönlich ist es etwas zu viel Politik.



GEWINNSPIEL ABGELAUFEN!
Und nun, last but not least, kommen wir zum Gewinnspiel!
Ihr seid auf den Geschmack gekommen und wollt »Die Versuchung« unbedingt haben?
Dann macht mit beim Gewinnspiel, es ist eigentlich ganz einfach. Und wenn ihr wollt, könnt ihr ganz leicht sogar in den Genuss einer "doppelten Gewinn-Chance" kommen:

Gewinnchance 1
Hinterlasst einfach einen Kommentar hier direkt unter diesem Beitrag, warum ihr gerne »Die Versuchung« gewinnen möchtet. Schon seid ihr bei der Verlosung dabei.

Gewinnchance 2
Um mit einem zusätzlichen zweiten Los im Lostopf zu landen, müsst ihr nichts weiter tun, als zusätzlich zum Kommentar hier auch noch meine Tom´s Lesewelten-Facebook-Seite zu liken! Für ein "Gefällt mir" gibt es automatisch ein zweites Los für »Die Versuchung«
(Achtung: Wenn ihr bei facebook einen anderen Namen habt, schreibt diesen bitte unbedingt hier im Kommentar mit dazu, damit ich diesen auch zuordnen kann!)

Die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" läuft bis zum 30. April 2013, dann werden die jeweiligen Gewinne der teilnehmenden Blogs verlost. Jeder Blog veranstaltet sein eigenes Gewinnspiel eigenverantwortlich.

Teilnahmeschluss hier auf Tom´s Lesewelten ist am Dienstag, den 30. April 2013 um 15.00 Uhr
Danach werde ich die Gewinnerin oder den Gewinner auslosen und hier auf dem Blog bekanntgeben.

Bitte beachtet die untenstehenden Gewinnspielregeln für die Teilnahme an der Verlosung!


Und nun hoffe ich, mein Beitrag zur Aktion "Blog den Welttag des Buches - Blogger schenken Lesefreude" hat euch gefallen und ich wünsche euch viel Spaß bei eurer "weiteren Reise" durch die teilnehmenden Blogs, die ihr in den nächsten Tagen noch besuchen wollt!
Und natürlich viel Glück beim Gewinnspiel!!!

Viele Lesegrüße, euer Lesefuchs Tom!



Gewinnspielregeln:
  1. Die Teilnahme ist möglich ab Veröffentlichung dieses Beitrages (am 23.04.2013) bis zum 30.04.2013 um 15.00 Uhr.
  2. Die Teilnahme ist nur mit einer gültigen Adresse / Wohnsitz in Deutschland möglich
  3. Der Buchgewinn (David Baldacci - Die Versuchung - Bastei-Lübbe Taschenbuch) wird unter allen Teilnehmern verlost.
  4. Anonyme Kommentare können für die Verlosung nicht berücksichtigt werden. Der Kommentar unter dem Beitrag muss einem User zuzuordnen sein.
  5. Bitte keine persönlichen Daten (Adresse, Email etc.) im Kommentar hinterlassen. Im Gewinnfall werden diese später persönlich erfragt.
  6. Bei Nutzung der zweiten Gewinnchance über facebook muss der facebook-Name dem jeweiligen Kommentar hier im Beitrag klar zuzuordnen sein. Sollte der Name nicht klar zuzuordnen sein, ist im Kommentar ein zusätzlicher Hinweis auf den facebook-Namen zu hinterlassen. Ansonsten kann das zweite Los nicht gewährt werden.
  7. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.
  8. Der/die Gewinner/in wird hier über den Blog benachrichtigt. Bis spätestens 3 Tage nach Gewinnbenachrichtigung benötige ich per persönlicher Nachricht die Adresse des Gewinners/der Gewinnerin, damit ich den Gewinn zusenden kann.
  9. Die übermittelten persönlichen Daten werden ausschließlich für die Verlosung bzw. die Zusendung des Gewinns verwendet. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben.
  10. Die Auslosung erfolgt per random.org.
  11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.





Kommentare:

  1. hallo Tom, ich möchte das Buch gerne gewinnen, weil ich noch nie eins von dem Autor gelesen habe..L.G. Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.
    Vielen Dank für Dein Engagement!
    1008 Blogger machen uns Leser glücklich ♥
    Hammer Aktion :-)
    Der Text hört sich wirklich spannend u. verlockend an. Würde mich seeeehr drüber freuen dieses Buch zu gewinnen :-)
    Allen viel Glück!
    Folge Dir nun auch auf Facebook.
    majuleha@ail.com
    Liebe Grüße,
    Julia R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps.... majuleha@gmail.com
      Immer dieses T9 :-(

      Löschen
  3. Super, das klingt ja gut, da versuche ich auch mal mein Glück. Mein Like per Facebook hast du und ich würde es gerne gewinnen weil meine beste Freundin der größte Fan von David Baldacci ist und ich gerne an ihrer Begeisterung teilhaben würde :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sehr gerne gewinnen! :)

    Email: creeper ättttt dragon-productions.de

    Liebe Grüße
    Benjamin Spang

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte auch gerne in den Lostopf, deine FB-Seite habe ich natürlich geliket, ist doch klar! =)

    Ich mag Baldacci ganz gerne hab schon ein paar Bücher von ihm gelesen! =)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe Lust auf einen super spannenden Thriller!

    Bei mir gibt’s übrigens Harry Potter für Erwachsene zu gewinnen – “The magicians” von Lev Grossman:
    http://awesomatik.com/2013/04/23/buch-zu-gewinnen/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo lieber Thomas,
    durch diese schöne "Geschichte" des Lesefuchs kann man erkennen, dass dir dieses Buch sehr am Herzen liegt. Desswegen würde ich mich sehr freuen das Buch zu gewinnen und es vielleicht auch zu einen besonderen Stück in meinen Bücherregal zu machen.

    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich mag dieses Buch gerne gewinnen weil ich krimis und thriller über alles liebe und davon einfach nie genug bekommen kann.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Wäre toll wenn ich ein Exemplar gewinnen würde ;).

    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tom,

    da bewerbe ich mich doch auch mal. :)
    Ich habe von dem Autor auch noch nichts gelesen - bis jetzt.

    Grüßly,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Jo, da hast Du mich nun aber neugierig gemacht auf diesen Autoren.
    Sollte ich also nicht die glückliche Gewinnerin sein, dann bringt mir der reitende Bücherbote bestimmt bald einen Baldacci vorbei.

    AntwortenLöschen
  12. Da verlost der Lesefuchs ein spannendes Buch, dass ich noch gar nicht kenne! Natürlich habe ich schon von Mr. Baldacci gehört, aber ich konnte mich noch nie durchringen, ein Buch von ihm zu kaufen - vielleicht ist mir ja hier das Glück hold ;-)
    Na, und geliked hab ich die FB-Seite ja schon vor laaaanger Zeit!

    Liebe Grüße,
    Nini

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich bin neugierig, kenne den Autor nicht und hoffe mal auf mein Glück.
    Einen schönen Welttag des Buches für dich,
    herzlichen Gruß
    Bianca

    www.buchmenschlein.com
    biancaroesch@t-online.de

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass ich auf diesen Blog gestoßen bin. Dankeschön für die Möglichkeit, einen neuen Schmöker eventuell bald sein Eigen nennen zu dürfen <3 saturnia-julie@web.de Manuela Juliette Braatz

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich bin zufällig bei Dir gelandet (über Buchmenschlein bloggt) und hab mich ein bisschen durchgelesen und nu hast Du mich ganz neugierig gemacht auf das Buch... :-) Ich lese gerne jegliche Art von Krimis und Thrillern, muss aber gestehen, dass ich von diesem Autoren bisher sehr wohl schon mal gehört, aber noch nicht gelesen habe. Es zu gewinnen, wäre natürlich eine feine Sache.
    Deine Seite habe ich mit meiner Seite Daniela testet. auf Facebook geliked... freue mich auch über einen Gegenbesuch, auch wenn meines keine Buchseite ist :-D
    Liebe Grüße aus Korbach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist ja super nett von dir! Danke fürs Teilen und für den Link auf deiner Seite!!! :-)
      Hab auch direkt mal auf deiner Seite vorbeigeschaut. Die Jogurette-Cupcakes hören sich ja schon geradezu "pervers" an.... ;-)
      Da darf ich nicht allzu oft vorbeischauen!
      LG, Thomas!

      Löschen
  16. Ich würde das Buch sooooo gerne gewinnen, da ich von meinem Schatz eine Bücherkaufsperre auferlegt bekommen habe :-(
    Jetzt bleibt mir zur befreidigung meiner Büchersucht, also nur noch die Möglichkeit: Gewinnen!
    Und bei so einem Interessanten Buch hofft man doch gleich doppelt auf sein Glück^^

    Liebe Grüße,
    Alex Grübschn

    AntwortenLöschen
  17. Ich möchte gern das Buch gewinnen, weil ich von dem Autor noch nichts gelesen habe und weil ich neugierig geworden bin. Mal sehen, ob mir die Sterne hold sind.
    Viele Grüße aus Hannover
    Annegret Becker-Baumann

    AntwortenLöschen
  18. Ich möchte gewinnen, weil mich deine Beschreibung jetzt wirklich neugierig gemacht hat! ICh habe selbst bisher 2 Bücher von David Baldacci gelesen, "Tag der Vergeltung" und "die Verschwörung" - beide haben mich jetzt nicht sooo vom Hocker gehauen, daher habe ich auch nicht nach weiteren Büchern von ihm gesucht. Aber vielleicht kann ich meine Begeisterung mit diesem Buch hier ja wieder wecken?! Ich liebe Krimis und Thriller, von daher... hach... es wär toll zu gewinnen! =)

    Liebe Grüße, Nicole (perez12557@aol.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Tag der Vergeltung" ist auch nicht von Baldacci!
      Und bei "Die Verschwörung" muss ich dir leider recht geben, die war nicht so der Burner...
      Du kommst aber trotzdem in den Lostopf! ;-)
      Damit "Die Versuchung" dich dann vom Gegenteil überzeugen kann....
      Jetzt musst du nur noch gewinnen! :-D

      Löschen
  19. Das Buch klingt spannend, gerne würde ich es lesen bei Facebook hab ich Dich geliked.

    LG
    Anita

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    das Buch klingt sehr spannend, daher würde ich es gerne gewinnen.
    LG

    oflittlediamonds [at] gmx.net

    AntwortenLöschen
  21. Das Cover gefällt mir! Und ich bin eindeutig jemand der vom Cover beeinflusst wird :P

    Liebe Grüße
    Talia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    ich würde dieses Buch sehr gerne gewinnen, weil ich Thriller liebe, den Autoren noch nicht kenne und Du mich mit der Beschreibung des Buches total neugierig gemacht hast.
    LG
    Christine

    christinefrank@badaboum.de

    AntwortenLöschen
  23. danke für den hinweis!
    bin dabei...
    lg°siggi (mail@sigmundo.de)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo lieber Lesefuchs, deine "kleine" Geschichte, wie der Fuchs zum Lesen kam hat mich sehr begeistert und mich auch sehr an mich erinnert - so änhlich lief es auch ab, nur mit Pferderomanen ganz am Anfang!
    Da ich seit ein Paar Jahren auch im Krimi/Thriller Genre gelandet bin und David Baldacci in meiner Sammlung noch komplett fehlt, würde ich mich riesig darüber freuen, das Buch zu gewinnen und neue Leseerlebnisse zu bekommen! :)

    LG, Tanja
    (Facebook: Tanja Fritsch)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    ich finde den Autor toll und würde das Buch sehr gerne gewinnen :)
    Liebe Grüße

    (flashgirl_jasmin@web.de)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    ich würde das Buch gerne gewinnen, da ich es nach Deiner spannenden Rezension unbedingt lesen muß.

    LG,

    Kristina Dohm

    AntwortenLöschen
  27. Weil ich schon lange keinen guten Krimi mehr gelesen habe und den Autor noch nicht kenne. Deine Rezi ist ja vielversprechend.

    LG, Patrick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AND THE WINNER IS.....

      PATRICK!

      Herzlichen Glückwunsch Patrick. Die Glücksfee hat entschieden und deine Nummer aus dem virtuellen random.org-Hut gezogen!

      Du bekommst natürlich noch mal eine Benachrichtigung per PN.

      Viele Grüße, Thomas!

      Löschen
  28. Hallo,
    ich würde gerne den Roman gewinnen, weil ich von David Baldacci noch nichts kenne, aber es ja mal Zeit wird.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich finde das Buch hört sich sehr interessant an, bin neugierig:-)

    agent73534(at)aol.com
    https://www.facebook.com/michaela.schlesing.5/posts/180559195431733 und Fb geliked

    Vielen Dank für diese schöne Aktion

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  30. Hi,

    von Baldacci habe ich, soweit ich mich erinnere, noch nichts gelesen, würde das aber gerne nachholen.

    Liebe Grüße Petra Meyeroltmanns (auf FB gelikt)

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Tom,

    ich würde dieses Buch auch gerne lesen, weil es sich sehr
    spannend anhört.

    Liebe Grüsse

    Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,

    ich finde das Buch hört sich sehr interessant an, bin neugierig:-)

    agent73534(at)aol.com

    Vielen Dank für diese schöne Aktion

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela!
      Na? Sind wir im Blogger-Gewinnspiel-Wahn und schon leicht verwirrt???
      Du warst doch vor vier Stunden schon mal da und hast nen Kommentar hinterlassen.... :-)
      Tut mir leid, aber doppelter Kommentar gibt trotzdem kein zusätzliches Los mehr!!! Auch wenn du noch so neugierig auf das Buch bist.... ;-)

      Also, du bist schon im Lostopf und nun entspannst du dich am besten und machst morgen mit den Gewinnspielen weiter! *zwinker*

      Viele Grüße, Thomas!

      Löschen
  33. Na DA sieht man wirklich mal das Jemand gern schreibt, ich bin nur froh das dein Hintergrund nicht schwarz ist ;)

    Bis jetzt habe ich nur gehört das das Buch spannend sein soll aber spannend ist gut, deswegen mach ich gern bei dieser tollen Aktion mit :)

    LG
    Diana
    dinwolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Thomas!

    "Die Versuchung" klingt gut - obwohl ich eigentlich nicht die große Thillerleserin bin, aber vielleicht wird das ja noch. ^^

    Hier noch meine Mailaddy: MissRose1989@gmx.de

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,
    ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich schon ein paar von David Baldacci gelesen habe, die mir sehr gefallen haben und sowieso Thriller gerne mag und das Buch bestimmt gut ist.
    Liebe Grüße
    Nilya (nilyaflemming@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,

    von David Baldacci habe ich schon einiges gehört, bisher aber noch kein Buch von ihm gelesen.Ich bin nun richtigneugierig geworden und versuche mal meinGlück.
    LG von Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  37. Ich kenne David Baldacci zwar noch nicht, aber so, wie du von diesem Buch schwärmst, würde ich es auch gern lesen. Lasse mir gerne meine Lese-Charts durcheinander bringen... :)

    Schönen Gruß, Claudi
    shatmaus*quantentunnel*de

    AntwortenLöschen
  38. Hallöchen, ich hab von dem Buch schon viel gutes gehört, danke das du uns die Chance gibts es zu gewinnen.
    Ich habe auf FB als Yvonne Witt geliked.

    LG
    Yvonne
    Miyuki1985@live.de

    AntwortenLöschen
  39. weil ich ein echter bücherwurm/suchti/ratte bin und solche liebe :)

    rethesa-mueller@web.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,

    Ich würde das Buch gerne gewinnen weil die Story mal was neues ist und vielversprechend klingt.

    Lg Isa

    isabelle.wendler@ewetel.net

    AntwortenLöschen
  41. Eine tolle Buchauswahl. Ich als Krimifan bin sehr gespannt und jetzt schon begeistert!
    Gruß von Claudia K. aus R.
    schiefertafel (at) web.de

    AntwortenLöschen
  42. Das Buch hört sich wirklich sauspannend an! Und deine Beurteilung macht mich zusätzlich neugierig, da du den Roman mit dem Prädikat "hochwertiges Lesen" versehen hast. Ich würde ihn wirklich gerne lesen.

    Danke für diese tolle Aktion!
    Sandra
    eMail@SandraHenke.de

    AntwortenLöschen
  43. Halli hallo,

    Zwar sagen mir Autor und Titel nichts, aber das Buch würde ich super gerne für meine gute Freunde Andrea gewinnen, die dieses Genre einfach liebt und immer offen für neues ist :)

    Deine FB-Seite habe ich soeben geliket, unter Tan Ja und teilen werde ich Deinen Beitrag zum Welttag des Buches auch sofort im Anschluss :)

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und sende liebe Grüße.

    Tanja

    Sahanya79@gmx.de

    AntwortenLöschen
  44. Die Inhaltsangabe ist sehr spannend und ich würde mich freuen, dieses Buch zu lesen.

    LG Katja

    PS: Deine FB-Seite habe ich geliked, so bekomme ich auch alles fein mit.

    AntwortenLöschen
  45. ich möchte gewinnen weil ich das buch mega interessant vom inhalt finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theresi (Theresa?)
      Du hast doch gestern schon.... ;-)
      Sorry, aber doppelter Kommentar gibt kein doppeltes Los! :-D
      Aber wenn du gern noch ein zweites Los möchtest, dann Like doch einfach noch meine fb-Seite. Damit bist du automatisch mit der zweiten Gewinnchance im Lostopf. Es muss nur ersichtlich sein. dass dein Facebook-Name hier zu dem Kommentar gehört.
      Liebe Grüße, Thomas!

      Löschen
  46. Diese Aktion ist zwar nicht gut für meinen SuB-Abbau aber, ich möchte diesen Baldacci gerner gewinnen, weil....
    - ich eigentlich keine Krimis lese, außer Ken Follet oder David Baldacci
    - ich David Baldacci bis jetzt noch nicht selber gelesen, sondern mir nur als Hörbuch habe vorlesen lassen.

    Mein Facebook-Like hast du auch schon. :-)

    AntwortenLöschen
  47. Thiemo Kretzschmar28. April 2013 um 09:31

    Hallo,

    klasse, ein Baldacci beim BsL.
    Habe bisher 2 Bücher aus der King & Maxwell Reihe gelesen und war total begeistert. Daher mache ich gerne mit. :-)
    Ich habe dich auch bei Facebook geliked und diesem Namen.

    Liebe Grüße
    Thiemo

    email: kretschi_online@web.de

    AntwortenLöschen
  48. Huhu! Ich möchte dieses Buch gerne gewinnen, weil ich von diesem Autor noch nichts gehört/gelesen habe! :) Mein Facebook Name ist Lotti Karotti ^^ Liebe Grüße Sami
    email: samiii06@web.de

    AntwortenLöschen
  49. Hi TOm :)

    ich möchte gern in dein lostopf hüpfen:)
    ich hab das buch bereits auf meiner wunschliste und würde mich freuen zu gewinnen:)
    hoffe du hattest einen schönen welttag des buches:)
    glg kristina

    kristina.kuhles@web.de

    AntwortenLöschen
  50. Ich möchte dieses Buch gewinnen, weil ich gerne lese.
    Email: friedrichinge@web.de

    AntwortenLöschen
  51. Ich würde das Buch gern gewinnen, weil ich ein großer Fan von Thrillern und Krimis bin. Zudem klingt die Story wirklich sehr spannenden und du hast dir wirklich viel Mühe gegeben, sowohl mit der Vorstellung des Autors als auch des Buches. Was noch mal zusätzlich Lust auf das Buch macht. :)

    AntwortenLöschen
  52. Oh ja, das Buch würde ich sehr sehr gerne gewinnen, muss meine Büchersucht immer wieder mit guter Lektüre befriedigen. Hilf mir dabei!!! :)
    Liebe GRüße
    Juhoma@web.de

    AntwortenLöschen
  53. Hey,

    das Buch klingt super interessant und ich liebe Thriller. Her damit ;)

    LG
    neeeta

    AntwortenLöschen
  54. ...auf die Leiter kletter.... und hops ... in den Lostopf! :-)

    AntwortenLöschen
  55. jetzt der 5., versuch und jetzt uss es klappen. das schreit doch nach gewinn meine ausdauer oder? das muss belohnt werden ;)

    manuelacrombach@web.de

    AntwortenLöschen
  56. Ich würde gern das Buch gewinnen

    Email: Thierry321@gmx.de

    AntwortenLöschen
  57. Guten Abend Tom :)
    auch ich würde sehr gerne noch bei der Verlosung teilnehmen. Und ein Like bei facebook gab es natürlich auch schon die Tage.
    Ich möchte das Buch jedoch nicht für mich, sondern für meine Schwester gewinnen, da sie auf den Geschmack von Baldacci gekommen ist und dieses noch nicht besitzt und ich ihr damit eine große Freude machen könnte.
    Liebe Grüße Verena Julia

    AntwortenLöschen
  58. Das Buch verspricht Spannung, möchte ich gerne haben :)
    Gruß Bernhard (info@kulturpfleger.de)

    P.S.: Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen:
    http://www.kulturpfleger.de/bucher/gewinnspiel-lang-lebe-das-buch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, auf deiner Seite war ich schon. Leider ist das Buch nichts für mich. Aber das erhöht die Chancen für die anderen.... :-)

      Löschen
  59. Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. :)
    Ich habe von dem Buch schon einiges gehört und die Story ist interessant und beschert dem Leser sicherlich ein paar angenehme Stunden.
    Hab dich grad auf FB gelikt. :)
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  60. Ich habe von Baldacci noch nie etwas gelesen - und das Buch klingt super interessant! Also nix wie rein in den Lostopf! Und damit Los Nr. 2 auch dabei ist, gefällt mir auch noch Deine Facebook-Seite!
    LG Henny
    email: lala0809(at)web.de

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Tom,
    Ich hatte den Namen Baldacci natürlich schon gehört, aber bisher habe ich leider noch kein Buch von ihm gelesen. Daher hüpfe ich gerne in den Lostopf.


    Liebe Grüße
    Markus

    Email xenian[klammeraffe]gmx[punkt]de

    AntwortenLöschen
  62. Hey Tom,

    auch ich habe noch nichts von Baldacci gelesen.
    Ich hoffe auf ganz viel Glück und springe mal noch ganz fix in deinen Lostopf rein!! :D

    Liebe Grüße
    Mareike

    E-mail: dingsteil1985@web.de

    AntwortenLöschen
  63. Hallo,

    ich habe von dem Autor noch nichts gelesen. Aber deine Geschichte war echt schön und hat neugierig auf das Buch bzw. die anderen Werke des Autoes gemacht.
    Deine Facebook-Seite like ich auch bereits :)

    LG
    Sabine Kupfer

    AntwortenLöschen