Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Freitag, 15. November 2013

DAN BROWN: Inferno [Hörbuch-Rezension]

So... Die Nummer 20 ist im Sack! Wieder eine weitere Etappe in meiner "Lese-Challenge" geschafft. Und dabei war »Inferno« sicher eins der ganz großen Highlights.....   :-)

(Bildquelle: audible.de)

Genre:

Thriller


Kurzbeschreibung:

"In his international blockbusters »The Da Vinci Code«, »Angels & Demons« and »The Lost Symbol«, Dan Brown masterfully fused history, art, codes and symbols. In this riveting new thriller, Brown returns to his element and has crafted his highest-stakes novel to date.

In the heart of Italy, Harvard professor of symbology Robert Langdon is drawn into a harrowing world centered on one of history’s most enduring and mysterious literary masterpieces . . . Dante’s Inferno.

Against this backdrop, Langdon battles a chilling adversary and grapples with an ingenious riddle that pulls him into a landscape of classic art, secret passageways, and futuristic science. Drawing from Dante’s dark epic poem, Langdon races to find answers and decide whom to trust . . . before the world is irrevocably altered.
"  
 
(Quelle: Verlagstext Hachette Audio)


Verlagsinfo zur dt. Ausgabe:
Deutsche Ausgabe
(Quelle: Lübbe Verlagsbild)
"Mein Geschenk ist die Zukunft.
Mein Geschenk ist die Erlösung.

Mein Geschenk ist … Inferno.

Robert Langdon ist zurück – und der Held aus Dan Browns Weltbestsellern ILLUMINATI, SAKRILEG und DAS VERLORENE SYMBOL hat sein wohl größtes Abenteuer zu bestehen.

Dante Alighieris »Inferno«, Teil seiner »Göttlichen Komödie«, gehört zu den geheimnisvollsten Schriften der Weltliteratur. Ein Text, der vielen Lesern noch heute Rätsel aufgibt. Um dieses Mysterium weiß auch Robert Langdon, der Symbolforscher aus Harvard. Doch niemals hätte er geahnt, was in diesem siebenhundert Jahre alten Text schlummert. 

Gemeinsam mit der Ärztin Sienna Brooks macht sich Robert Langdon daran, das geheimnisvolle »Inferno« zu entschlüsseln. Aber schon bald muss er feststellen, dass die junge Frau ebenso viele Rätsel birgt wie Dantes Meisterwerk. Und erst auf seiner Jagd durch halb Europa, verfolgt von finsteren Mächten und skrupellosen Gegnern, wird ihm klar: 
Dantes Werk ist keine Fiktion. Es ist eine Prophezeiung. Eine Prophezeiung, die uns alle betrifft. Die alles verändern kann. Die Leben bringt. Oder den Tod."
(Quelle: Verlagstext Lübbe Verlag)


Ungekürzte, englische Hörbuchfassung
Sprecher: Paul Michael
Laufzeit: 17h 12min
Erschienen bei Random House Audio
Erhältlich als:
- gebundene Ausgabe
- ungekürzte Hörbuchfassung (Download)
- gekürzte Hörbuchfassung (CD & Download)
- eBook


Über den Autor:

"Dan Brown, Sohn eines Mathematikprofessors und einer Musikerin, arbeitete als Englischlehrer, bevor er mit dem Roman "Illuminati" weltweit für Aufsehen sorgte. Mit seinen Romanen, die durch ihre Mischung aus Action, Wissenschaft und Geschichte bestechen, beherrscht er seither die internationalen Bestsellerlisten. 
Im Jahr 2004 wurden seine beiden Titel "Sakrileg" und "Illuminati" die Jahresbestseller in der Kategorie Hardcover und Taschenbuch! Mit seinem in 35 Ländern erschienenen und mit Tom Hanks in der Hauptrolle verfilmten Buch "Sakrileg" wurde er zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahrzehnte. Dan Brown ist verheiratet und lebt mit seiner Frau, einer Kunsthistorikerin, in Neuengland."
(Quelle: Autoren-Info Lübbe-Verlag)

Weitere interessante Infos über den Autor finden sich auf seiner offiziellen Website sowie der offiziellen deutschen Dan-Brown-Website des Lübbe Verlages  .

Dan Brown über »Inferno«:

Ein interessantes Interview mit Dan Brown findet ihr HIER.
(Leider kann ich es hier nicht direkt einbetten.)


Über den Sprecher:

Paul Michael, ist laut der Sprecher-Info des Random House Verlags ein Schauspieler von internationalem Rang, der sowohl auf der Bühne, dem Fernsehbildschirm wie auch auf der Kino-Leinwand zu finden ist. Im TV ist er unter anderem bekannt aus einer Reihe britischer Sitcoms. Auf der Bühne feierte er bereits Erfolge in Stücken von »McBeth« bis hin zu »Der Zauberer von Oz«. Doch nicht nur als Schauspieler ist Paul Michael erfolgreich. Auch als Hörbuchsprecher ist er eine bekannte Größe. Neben »Inferno« und einer Reihe weiterer Bücher Dan Browns hat er eine lange Liste weiterer namhafter Autoren und Titel eingesprochen.

Hörproben:

Zur Hörprobe der englisch-sprachigen Ausgabe bei audible.de geht es HIER.
Die Hörprobe der deutschen Fassung bei audible.de findet ihr HIER.
(Der kleine grüne Button unter den Covern.)

Mein Fazit:

Ein Thriller, wie er aktueller nicht sein könnte....
Bereits im Vorfeld wurde lang und viel spekuliert. Was wird sich Dan Brown wohl diesmal aus der Schreibfeder saugen? Und wo wird das Ganze stattfinden? Lange haben wir auf die Rückkehr von Robert Langdon gewartet. Und nicht nur Dan Brown hat ein großes Geheimnis draus gemacht. Natürlich allen voran der Verlag hat die Medien angeheizt und "DIE Neuerscheinung des Jahres" ordentlich aufgeblasen....
Die Wartezeit war lang, die Aufregung groß, doch ich muss sagen:
Das Warten hat sich gelohnt! Dan Brown ist wieder mal ein großer Wurf gelungen!!! 

Robert Langdon, die Vierte! Wieder ein großer Erfolg. Welche Locations sich der Autor diesmal ausgesucht hat, um seinen "Helden" erneut auf eine unbeschreiblich rasante Jagd quer durch halb Europa zu hetzen, das will ich hier wohlweislich mal eher nicht verraten. Doch soviel sei gesagt. Dann Brown geizt ein weiteres Mal nicht mit interessanten, wohl ausgewählten und hoch geschichtsträchtigen Schauplätzen, die dem Ganzen zum wiederholten Male eine unglaubliche Atmosphäre verleihen. Ich bin schon jetzt gespannt auf den Film!!!

Und wie zu erwarten... Auch diesmal gilt es wieder die Welt zu retten. So hängt unser Schicksal - also das der Menschheit - mal wieder an einem seidenen Faden. Und wer sonst außer Robert Langdon könnte in der Lage sein, diesen seidenen Faden in letzter Sekunde vor dem Zerreißen zu bewahren. Ob er es auch diesmal schaffen wird die Welt zu retten und die Menschheit vor dem Schlimmsten zu bewahren...?!? Wer weiß, ich möchte dazu nichts weiter sagen.

Auf jeden Fall hat Dan Brown mit »Inferno« einen Thriller geschaffen, wie er aktueller nicht sein könnte. Und auch in seinem neuesten Werk paart er älteste Geschichte erneut mit hochmodernster Wissenschaft und Technik. Dabei zeichnet er ein Bild einer Gefahr, die bereits seit Jahren immer wieder aktuell und hochbrisant durch die Medien geht. Auch hier möchte ich nicht zu viel verraten, denn ich möchte das Lesevergnügen nicht verderben. Es sei jedoch jetzt schon versichert, Dan Brown greift ein wisschenschaftliches Dilemma auf, das moralisch nicht heftiger diskutiert werden könnte. Topaktuell, hochbrisant und unglaublich spannend. Zu welchem Ergebnis er kommt? Na.... Lesen!!!

Was die Story und den Stil angeht, bekommt der Leser ein gewohnt hochkarätiges Werk geboten. Dan Brown fackelt wie immer nicht lange und schon der Beginn des Buches könnte eigentlich bereits für den abschließenden Showdown eines Hollywood-Streifens herhalten. Aber soweit sind wir an dieser Stelle natürlich noch gar nicht. Auf jeden Fall werden hier aber keine kleinen Brötchen gebacken. Bereits auf den ersten Seiten - bzw. in meinem Fall den ersten Hör-Minuten - geht der Autor direkt in die vollen und zieht den Leser so schnell in den Bann der Geschehnisse, dass er kaum Luft zu holen vermag. Der Spannungsbogen ist praktisch fast von der ersten Seite an aufgebaut. Erst dann nimmt sich Dan Brown auch ausreichend Zeit seine Charaktere einzuführen, seine Figuren - außer Robert Langdon kennen wir hier bisher niemanden - behutsam aber dennoch interessant und spannend aufzubauen.     

Ein einziger kleiner Minuspunkt waren für mich die oft sehr ausführlichen Beschreibungen der Schauplätze. Dan Brown hat hier wirklich wieder einmal gründlichst recherchiert, seine Begeisterung für die Geschichte, die Bauwerke und die historisch bedeutsamen Persönlichkeiten seiner unterschiedlichen Schauplätze ist in seinem aktuellen Werk mehr denn je deutlich zu spüren. Einerseits durchaus sehr interessant, waren die Beschreibungen in ihrer Ausführlichkeit dennoch stellenweise auch ein wenig zäh. Hier wäre ein bisschen - nur ein bisschen (!) - weniger vielleicht doch mehr gewesen. Zwar in keinster Weise langweilig, hat es die Handlung so aber doch teilweise ein wenig in die Länge gezogen, den Spannungsbogen hin und wieder ein klein wenig gedrückt. Das hat mich letztendlich auch gehindert wirklich die vollen 5 Sterne zu vergeben, welche das Buch sonst sicher von mir bekommen hätte. Ich denke aber, den halben Stern wird der Autor wohl verkraften....  :-)   

Zu guter Letzt natürlich auch noch ein paar Worte zum Sprecher. Kurz gesagt: Ich bin begeistert!!!
Paul Michael ist einer meiner Lieblingssprecher und für mich einer der besten Hörbuchsprecher überhaupt. Zumindest teilt er sich die Kategorie "Die allerbesten Sprecher" in meinen Augen mit nur ganz wenigen seiner Kollegen. Auch diesmal macht er seine Sache wieder fantastisch. Nur ganz wenige schaffen es wie er, das geschriebene Wort spürbar, ja fast greifbar zu machen. Mit einer nahezu unendlichen stimmlichen Vielfalt und Variabilität haucht er der Story Leben ein, schafft eine unglaublich plastische Atmosphäre und verleiht jedem der Charaktere eine unbeschreibliche Unverwechselbarkeit. Kopfkino auf wirklich allerhöchstem Niveau!

FAZIT:
Ein unglaublich guter Thriller! Dan Brown in Höchstform! Ein topaktuelles und hochbrisantes Thema, verpackt in einer überaus spannenden und dichten Atmosphäre, gepaart mit einer grandiosen Lesung! Kaufen!!!
*4½ Sterne*

Robert Langdon-Thriller

»Inferno« ist der vierte Titel aus Dan Browns Reihe um den Symbolologen Robert Langdon. Man muss allerdings die drei Vorgänger nicht kennen, um sich Dan Browns aktuellstes Werk zu Gemüte zu führen.

In dieser Reihe bisher erschienen:
  • Illuminati ♦ Angels and Demons
  • Sakrileg ♦ The Da Vinci Code
  • Das verlorene Symbol ♦ The lost Symbol
  • Inferno  ♦ Inferno
Weitere Einzeltitel sind:
  • Diabolus ♦ Digital Fortress
  • Meteor ♦ Deception Point

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen