Zitat und Einführung


"Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Friedrich Nietzsche

Freitag, 19. September 2014

»LIEBSTER Award« Nominierung

Ich wurde nominiert für den "Liebster Award"!

Und zwar von Elisa
Ein liebes Dankeschön an dich dafür, Elisa! 


Hier die Regeln:
  • Der Blogger, der dich ausgewählt hat, stellt dir 11 Fragen, die du beantworten sollst.
  • Wähle selbst 11 neue Blogs aus mit weniger als 200 Followern.
  • Dann stelle den von dir ausgewählten Blogs 11 neue Fragen.
  • Informiere die Nominierten und freu dich, wenn sie annehmen. 


Ich werde jetzt die Fragen beantworten:

1. Wie viele Bücher ließt du durchschnittlich in einem Jahr?
Hmmm.... Das ist ganz schwer zu sagen. Ich denke mal, so um die 20 bis 25 pro Jahr.
Es kommt aber eben auch immer darauf an, wie viel Arbeit ich gerade habe. Die Zahl 20 bis 25 schließt dabei außerdem alle Arten von Büchern mit ein. Also auch e-Books und vor allem Hörbücher. Letztere machen eigentlich den Hauptteil meiner "gelesenen" Lektüre aus.
Fakt ist jedenfall: Es sind immer zu wenig! Wenn ich könnte, wie ich wollte, kämen ungleich mehr Bücher zusammen. Doch leider fehlt mir einfach immer die Zeit!

2. Was ließt du lieber, gedruckte Bücher oder e-books?
Auch diese Frage kann ich so nicht so leicht beantworten. Früher war ganz klar, ein richtiges Buch besteht aus Papier, ich kann es in die Hand nehmen und hinterher schmückt es mein Bücherregal und verschönert so den Raum.
Mittlerweile lese ich auch ganz gern e-Books. Zum einen aus Platzgründen, zum anderen kann ich die mit meinem Paperwhite auch problemlos bis tief in die Nacht lesen, ohne dass sich die bessere Hälfte von der Lampe gestört fühlt... :-)
Wie aber oben schon erwähnt. Mein absoluter Favorit ist und bleibt - und das seit bestimmt bereits zehn Jahren - das Hörbuch. Und zwar grundsätzlich ungekürzt!!!

3. Warum hast du dir einen Blog erstellt?
Ganz einfach! Ich habe vor gut zwei Jahren am »Zorn Lesezimmer« von Crimethrill auf facebook teilgenommen, einer Leserunde zum zweiten »Zorn«-Thriller von Stephan Ludwig. Das gemeinsame Lesen und diskutieren des Buches hat mir viel Spaß gemacht und ich bin dabei auf ein paar liebe Bloggerinnen gestoßen, die mich mit ihren Bücher-Blogs dazu inspiriert haben. Einen lieben Gruß an dieser Stelle an Biggi, Annette, Annette, Simone und Bianca, die mir gerade in der ersten Zeit mit sehr viel Rat und Unterstützung zur Seite gestanden haben!  

4. Kaufst du deine Bücher am liebsten, oder leihst du sie aus Bibliotheken aus?

Also, hier halte ich es wohl, wie ihr schon oben in meinem Blog-Header erkennen könnt, ganz klar mit Friedrich Nietsche: "Ein Buch, das man liebt darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen."
Ein Buch, welches ich gelesen habe, braucht im Anschluss einen würdigen Platz in meinem Bücherregal. Und auch, wenn ich einen eBook- oder Hörbuch-Download im Anschluss nicht ins Regal stellen kann, muss ich einfach trotzdem das Gefühl haben, dass das Buch mir gehört.

5. Das schlechteste Buch, das du je gelesen hast?

Ob es nun wirklich das schlechteste war, kann ich so nicht genau sagen. Aber eines der ganz wenigen Bücher, die ich je abgebrochen habe, war im letzten Jahr das Buch »Dead at Daybreak« (dt.: Tod vor Morgengrauen) von Deon Meyer.
Für gewöhnlich habe ich einen ganz guten Riecher bei der Auswahl meiner Bücher und selbst, wenn ich mal nicht so einen guten Griff gelandet habe, beiße ich mich doch meist bis zum Schluss durch. Warum ich das bei diesem Buch nicht geschafft habe, könnt ihr gern in meiner Rezension (klick) nachlesen.

6. Gibt es eine Buchverfilmung, die du besser als das Buch selbst findest? 

Hmmmm.... Da muss ich wirklich lange überlegen.... 
Ich glaube nicht. Meist kommen die Verfilmungen ja doch nicht wirklich an das Buch heran. Eine Verfilmung, die mir auf jeden Fall sehr gut gefallen hat, ist die Verfilmung zu Markus Zusaks »Die Bücherdiebin« (klick). Sehr nah am Buch, mit viel Gefühl und Tiefgang umgesetzt.

7. Das schönste Buchcover?
Eines der schönsten Buchcover, die mein Bücherregal schmücken ist die Gesamtausgabe / Sondereinband von Tolkiens »Der Herr der Ringe« die der Bertelsmann-Club herausgebracht hat.   

8. Hast du vor, auf die Frankfurter Buchmesse zu gehen? 

Ich würde wirklich wahnsinnig gerne. Leider bin ich ausgerechnet genau zu dieser Zeit im Urlaub.

9. Wie lange schreibst du ungefähr an einer Rezension?

Das kommt immer drauf an. In der Regel bin ich mit einem Posting so durchschnittlich um die drei Stunden beschäftigt. Die reine Rezension - also das was ihr bei meinen Rezensionen unter »Mein Fazit« findet - ist meist in etwa einer bis anderthalb Stunden geschrieben. Aber das Drumherum, also, die Buchbeschreibungen, Bilder, Autoren-Info, vielleicht ein Video, Hör- oder Leseproben, all das braucht natürlich auch seine Zeit und je nachdem, wie schwierig die entsprechenden Infos zu finden sind, kann es auch schon mal länger als drei Stunden dauern.
Zudem ist es auch nicht immer hilfreich, dass ich "ein ganz klein wenig" perfektionistisch bin und meist erst zufrieden, wenn alles 200-prozentig so ist, wie ich es mir vorgestellt habe.... ;-)

10. Welches Genre liest du am liebsten?

Ich glaube, das ist kaum schwer zu erkennen, wenn man sich mal meinen SuB und meine Rezensionen-Seite anschaut. Thriller, in der Regel vor allem von amerikanischen Autoren und Autorinnen, liegen da wohl ganz klar an der Spitze. 

11. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?

Ganz egal! Meine Tageszeit heißt "immer wenn ich Zeit dazu habe". :-)


Und ich nominiere: 


Und meine Fragen sind:


  1. Welches Buch, das du gelesen hast, hat dich am meisten beeindruckt?
  2. Was ist dir am liebsten - Buch, Hörbuch oder eBook?
  3. Hörbücher am liebsten gekürzt oder ungekürzt?
  4. Welches sind deine Top-3-Autoren bzw. -Autorinnen?
  5. Bevorzugst du Buchreihen oder liest du lieber Einzeltitel?
  6. Von welchem Autor/-in finden wir die meisten Titel in deinem Bücherregal?
  7. Welches Genre werden wir nie in deinem Bücherregal finden?
  8. Welches Buch hast du am schnellsten verschlungen?
  9. Nach welchen Kriterien suchst du dir ein neues Buch aus?
  10. Gibt es Autoren, mit denen du schon persönlichen Kontakt hattest? Mit wem?
  11. Wo liest du am liebsten, hast du einen ganz speziellen "Leseort"?
So, nun bin ich ganz gespannt auf eure Antworten! :-)


Ganz liebe Grüße und bis bald!
Euer Lesefuchs!


Kommentare:

  1. Hallo Tom,
    vielen Dank für die Nominierung, habe die Fragen soeben beantwortet:
    http://www.am-lesestrand.de/index.php/49-sonstiges/994-award-230914
    Allerdings gebe ich den Award nicht weiter, habe elf Fragen gestellt die sich gerne jeder mitnehmen darf und ich bin gespannt, ob ich ein paar Antworten bekomme. Darfst gerne auch mitmachen. ;-)
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melanie!
      Schon passiert. Ich hab natürlich neugierig auf deinem Blog geschaut, wie du meine Fragen beantwortet hast und dann ganz brav auch noch deine Fragen als Kommentar auf deinem Blog beantwortet.
      Lieben Gruß zurück, Thomas! :-)

      Löschen
  2. Hallo Tom,
    Ich möchte mich nochmals für den Award bedanken! Obwohl ich dazu schon einen Post schrieb, habe ich nun einen Nachtrag mit Antworten auf deine Fragen verfasst als Dank für die doppelte Nominierung ;) Viel Spass beim Lesen, du findest es auf:
    http://librarianlizard.blogspot.ch/2014/10/nachtrag-zum-liebster-award.html

    Liebe Grüsse, Lese-Echse Mona

    AntwortenLöschen